Canvasart.ie – Faire Bezahlung für kreative Köpfe gesponsort von Sihl

Eine zusätzliche Einnahmequelle für Künstler, Fotografen und Designer

28. Oktober 2020
Aline Jansen
Mit seiner neuen Online-Plattform Canvasart.ie produziert Chris Lanigan hochwertige Leinwanddrucke für Künstler, Fotografen und Designer und setzt sich für eine faire Bezahlung für Kreative ein. Der irische Action-Maler und Designer wird von der Sihl GmbH unterstützt, die das Projekt mit dem Clara Canvas Plus Matt AQ (3579) sponsert, Lanigans bevorzugter Leinwand

Wir begegnen täglich wunderschönen Kunstreproduktionen in unseren Häusern, Arbeits- und Freizeitbereichen sowie in öffentlichen Gebäuden. Dabei denken oft nicht weiter über den kreativen Prozess nach, der in diesen Bildern steckt. Wir neigen dazu zu vergessen, dass auch hinter diesen Reproduktionen Künstler stehen, die sie geschaffen haben.

Die Kunst des Überlebens

Der Digitaldruckmarkt ist heutzutage von massenproduzierter Leinwandkunst überflutet, sodass der Verbraucher den kreativen Prozess und die Arbeit des Künstlers, die in seinen Bildern steckt, vollkommen aus den Augen verliert. Es wird erwartet, dass der Künstler ein hohes Produktvolumen für oft nur minimale finanzielle Entlohnung verkauft.

Genau hier kommt Chris Lanigan mit Canvasart.ie, seinem Print-to-Order- und Art-Marketing-Service, ins Spiel.

„Ich habe den ständigen Kampf von Künstlern, Fotografen und Designern, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, aus erster Hand gesehen. Ihre Arbeit und ihre Berufe werden vollkommen unterbewertet und sie erhalten Arbeitsangebote für einen Hungerlohn“, erklärt Chris und scherzt: „Wir alle würden eine Peggy Guggenheim-Figur lieben, um unsere kreative Arbeit finanziell zu unterstützen, aber für die überwiegende Mehrheit der Künstler und Kreativen wird das – realistisch gesehen – nicht passieren.“

In seinen Augen müssen moderne Kreative auch Geschäftsleute sein, die nach Möglichkeiten suchen, ihren finanziellen Lohn für ihre Fähigkeiten und Talente, die sie entwickelt haben, zu maximieren. Er sei nicht zufrieden mit der Art und Weise, wie Kreative ausgebeutet würden.

Die Canvasart.ie-Lösung: Eine Vertriebsplattform mit fairen Margen

„Man kann sich entweder beschweren und nichts tun oder die Initiative ergreifen, um etwas dagegen zu unternehmen“, fügt Chris hinzu. Er entschied sich für Letzteres und startete www.canvasart.ie. Die Website bietet Künstlern und anderen Kreativen die Möglichkeit, eine einjährige Partnerschaft einzugehen und Repliken ihrer eigenen Kunstwerke zu verkaufen, die über den integrierten Online-Shop eine faire Marge erzielen.

Er glaubt, dass die Covid-19- und Umweltkrise den Kreativen die Möglichkeit bietet, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, indem sie ihr Geschäft neu bewerten und nach einer fairen finanziellen Entlohnung suchen. „Ich glaube wirklich, dass die Welt erkannt hat, was für ein schrecklicher Ort sie ohne kreative Kunst und Unterhaltung wäre. Diese Dinge haben viele Menschen durch eine sehr schwierige Zeit mit Ausgangssperren gebracht und geholfen, ihre geistige Gesundheit zu erhalten. Und ich glaube, das hat ihnen die Augen geöffnet. Sie erkennen nun, wie wichtig es ist, dass unsere Kreativen kreativ bleiben und dass sie unterstützt werden müssen, nicht die Massenproduktion.“

Sihl unterstützt durch gezieltes Sponsoring

Jeder neue Kreative, der sich dem Projekt anschließt, verlost einen Leinwanddruck (subventionierte Kosten) in einem Social Media Gewinnspiel, bei dem auch seine anderen Arbeiten vorgestellt werden. Mit Billy House von Éireography, Kevin King und Gems Designs hat Chris Lanigan bereits drei Künstler ins Boot geholt, deren Werke er zusätzlich zu seinen eigenen Arbeiten präsentiert. Wir als Sihl unterstützen diese großartige Initiative und sponsort mit Clara Canvas Plus Matt AQ (3579) das Material, auf dem diese Kunstwerke gedruckt werden. Außerdem veröffentlichen wir Aktionen und Gewinnspiele von Canvasart.ie auf unseren Social Media Kanälen.

Chris Lanigan ist von unserem Leinwand-Produkt mehr als überzeugt und verwendet es seit einiger Zeit für seine eigenen Leinwanddrucke. „Ich habe so viele Leinwände ausprobiert, um das richtige Gleichgewicht zwischen Farbreplikation, Stärke und Haltbarkeit zu erreichen, säurefrei ohne Weißbruch. Ich hätte meinen lokalen Druckpartner beinahe verrückt gemacht, aber schließlich haben wir mit dem Clara Canvas Plus Matt AQ von Sihl in Kombination mit dem 10 archival colour Epson Printer eine Lösung gefunden, die für mich alle Qualitätskriterien erfüllt.“

Für weitere Informationen zur Vermarktung von Kunst und Fotografie mit Canvasart.ie, Preislisten und Inanspruchnahme des Sihl-Zuschusses wenden Sie sich an chris@canvasart.ie.